FRANKFURT (dpa-AFX) – Positive Wachstumssignale aus China haben dem Dax am Dienstag wieder etwas auf die Sprünge geholfen. Nach einem schwachen Wochenstart stieg der deutsche Leitindex in den ersten Minuten um 0,41 Prozent auf 12 442,69 Punkte.

Der Index der mittelgroßen Unternehmen MDax gewann 0,31 Prozent auf 25 617,18 Punkte und der Technologiewerte-Index TecDax legte um 0,32 Prozent auf 2615,98 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 startete ähnlich stark.

Marktexperte Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel mahnte dennoch zur Vorsicht. "Die Wahrscheinlichkeit kurzfristiger Gewinnmitnahmen ist durch die jüngsten Entwicklungen in Syrien nach wie vor eklatant vorhanden", erklärte er. In der Nacht hatte es falschen Alarm über einen israelischen Luftangriff auf das Bürgerkriegsland gegeben./ag/fba