FRANKFURT (dpa-AFX) – Nach seinem Halbjahreshoch am Vortag ist der Dax zur Wochenmitte nahezu unverändert in den Handel gestartet. Die leicht positive Stimmung an den meisten Börsen in Übersee trug dazu bei, dass der deutsche Leitindex seine Gewinne hielt. Im frühen Geschäft legte er um 0,05 Prozent auf 12 107,61 Punkte zu. Der MDax zeigte sich prozentual unverändert bei 25 774,53 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx gab um 0,02 Prozent auf 3462,54 Punkte nach.

Unterstützend wirkt laut Helaba-Analyst Ulrich Wortberg derzeit die "erhöhte Risikobereitschaft infolge nachlassender Konjunktursorgen". Aktuelle Daten aus China untermauerten diese Einschätzung. Die Wirtschaft der weltweit zweitgrößten Volkswirtschaft wuchs im ersten Quartal mit 6,4 Prozent schneller als erwartet./ck/mis