FRANKFURT (dpa-AFX) – Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben nach der jüngsten Rekordjagd erst einmal eine Pause eingelegt. In den ersten Handelsminuten am Donnerstag bewegte sich der Leitindex Dax mit minus 0,03 Prozent auf 13 039,55 Punkte kaum vom Fleck. Zur Wochenmitte waren die Investoren noch in Rekordlaune gewesen.

Der MDax , in dem die Aktien mittelgroßer Unternehmen vertreten sind, gab zuletzt um 0,42 Prozent auf 26 200,29 Punkte nach. Die Stimmung drückte hier ein Kursrutsch bei den Papieren von Kion . Der Gabelstaplerhersteller musste wegen einer schwachen Nachfrage nach seinen Angeboten für Komplettlösungen rund um Logistikfragen die Prognose senken.

Für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,06 Prozent auf 2520,94 Punkte aufwärts. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab leicht nach./la/ag