Frankfurter Fondsbank:

Depot eröffnen und Ausgabeaufschlag sparen bei der Fondsbank aus Frankfurt.

Loading
 Merkliste Fondsvergleich

Fondsvermittlung24.de Fondsdepot

Ideal für Investmentfonds-Liebhaber – powered by FIL Fondsbank

Fondsdepot bei  der Frankfurter Fondsbank: Die wichtigsten Vorteile

Mit dem Fondsvermittlung24.de Fondsdepot bei der Frankfurter Fondsbank sichern Sie sich folgende Vorteile:

  • 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag von über 6.300 Fonds
  • Davon mehr als 6.200 auch als Sparplan ab 25 € im Monat
  • 0 € Depotgebühren ab 50.000 € Fondsbestand, sonst 0,25%, mind. 25 / max. 45 € jährlich
  • Automatische Benachrichtigung bei  Erreichen von dynamischen Limits
  • Online-Depot-Report zeigt detailliert wie sich Ihr Depot entwickelt hat

Große Fondsauswahl für Einmalanlagen und Sparpläne

Insgesamt können über 7.300 Fonds über die Frankfurter Fondsbank erworben werden. Bei mehr als 6.300 Fonds erhalten Sie im Rahmen des Fondsvermittlung24.de Fondsdepots 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag – mehr als 6.200 davon auch als Sparplan ab 25 €. Die Mindestanlage für Einmalanlagen beträgt 500 €. 

Vollständige Liste aller handelbaren Fonds inklusive Konditionen 

Rabatte und Handelbarkeit für einzelne Fonds online abfragen 

Die Frankfurter Fondsbank überzeugt auch im Konditionen Test

Sie erhalten von uns im Rahmen des Fondsvermittlung24.de Fondsdepots 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag von über 6.300 Fonds eingeräumt.

Vollständige Liste aller handelbaren Fonds inklusive Konditionen 

Rabatte und Handelbarkeit für einzelne Fonds online abfragen

Beim Kauf und Verkauf von Fonds fällt lediglich eine geringe Transaktionsgebühr in Höhe von 2 € je Kauf / Verkauf (Spar- und Auszahlpläne kostenfrei) an. Die Depotgebühren betragen 0,25%, mind. 25 / max. 45 € jährlich. Ab einem Depotbestand von 50.000 € übernimmt Fondsvermittlung24.de diese für Sie.

Preisverzeichnis der Frankfurter Fondsbank

Fondsvermittlung24.de erhebt keine weiteren versteckten Kosten, wie Vermittlungsgebühren o. Ä.

Professionelle Funktionen und Werkzeuge für Fondsanleger

Bei der Frankfurter Fondsbank können Sie sowohl online als auch per Fax oder Post Fondsanteile handeln. Der Online-Loginbereich zeichnet sich durch eine Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten aus, die wesentlich mehr als nur den Kauf und Verkauf von Fondsanteilen ermöglichen.

Stark genutzt ist der Fonds-Finder mit dem Sie schnell attraktive Fonds nach Ihren Wunschkriterien filtern und zum Beispiel anhand Rankings vergleichen können. Testen Sie ihn mit dem Demo-Zugang:

Test-Zugang zum Online-Banking (Benutzername: 22222301 PIN: 91901)

Besonders interessant ist die Möglichkeit jederzeit einen individuellen Depot-Report zu erzeugen, der Ihnen zeigt wie sich Ihr Depot und die einzelnen Positionen entwickelt haben:

Muster: Vollständiger Depot-Report

Mit der Alarmfunktion verpassen Sie nie mehr den richtigen Kauf- oder Verkaufszeitpunkt, denn hier können Sie ganz viele Arten von Alarmauslösern einstellen:

Alarmfunktion bei der Frankfurter Fondsbank

Über 900.000 Kunden vertrauen der Frankfurter Fondsbank

Bereits im Jahr 2002 als Tochter der BHF-Bank gegründet gehört die Frankfurter Fondsbank mit über 900.000 Kunden und ca. 15 Mrd. € anvertrauten Kundengeldern zu den führenden Fondsdepotbanken in Deutschland. Seit 2009 gehört die Frankfurter Fondsbank zu Fidelity International – eine der größten Fondsgesellschaften weltweit.

Sicherheit der Frankfurter Fondsbank

Wie für alle Banken gilt auch für die Frankfurter Fondsbank, dass Investmentfonds von einer Kapitalanlagegesellschaft verwaltetes Sondervermögen sind. Im Falle einer Insolvenz fällt dieses nicht in die Insolvenzmasse – das Vermögen der Investmentfonds ist stets getrennt vom sonstigen Vermögen geführt. Die Frankfurter Fondsbank verwahrt lediglich die Fondsanteile der Kunden, die jederzeit Eigentümer der Anteile bleiben. Im etwaigen Insolvenzfall kann der Kunde daher die Herausgabe seiner Fondsanteile verlangen.
Eine Einlagensicherung, wie man sie von der Hausbank kennt, ist daher nur für direkte Forderung gegenüber der Bank relevant. Eine Forderung kann beispielsweise entstehen, wenn Fondsanteile verkauft wurden, der Gegenwert aber noch nicht an den Kunden ausbezahlt wurde. Die Frankfurter Fondsbank (kurz: FFB)  ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e. V. – demnach sind Einlagen aktuell mit 1,917 Mio. € je Kunde abgesichert.

Unterlagen zum Fondsvermittlung24.de Fondsdepot bei der Frankfurter Fondsbank

Wenn Sie ein Fondsvermittlung24.de Fondsdepot eröffnen möchten, benötigen Sie folgende Unterlagen: 

Antrag: Depoteröffnung

Gerne senden wir Ihnen die Unterlagen auch per Post zu – fragen Sie dazu bitte mit dem Kontaktformular rechts an.

Wenn Sie bereits ein Depot bei der Frankfurter Fondsbank über einen anderen Vermittler eröffnet haben, können Sie Fondsvermittlung24.de als neuer Vermittler des Depots hinterlegen lassen und erhalten zukünftig dieselben Rabattkonditionen wie Neukunden:

Antrag: Vermittlerwechsel

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen Sie ihn doch!

Veröffentlicht von

  • nach Oben
  • Weitere Informationen einblenden
  • Weitere Informationen ausblenden
  • Bewerte diese Seite
     
     
     
     
     
     
     
    Bewerten
     
     
     
     
     
     
    13 Bewertungen
    82 %
    1
    5
    4.1